Neuigkeiten und Bewertungen

Vorgestelltes Bild Neuigkeiten und Bewertungen - Neuigkeiten und Bewertungen

Was gibt es Neues von Opel? Das traditionsreiche Unternehmen sorgt seit seiner Gründung im Jahr 1862 immer wieder für interessante und spannende Neuigkeiten.

So war die ursprüngliche Geschäftsidee, hochwertige Nähmaschinen unters Volk zu bringen, nach nur knapp 40 Jahren verworfen worden und das Unternehmen hatte sich auf die Produktion qualitativ hochwertiger und trotzdem erschwinglicher Autos spezialisiert.

Später dann stand der beliebte Autobauer mehrfach unter Beschuss, wurde von seinem Mutterkonzern General Motors nicht optimal geleitet und musste vom Staat unterstützt werden. Der Automobilhersteller geriet unter Beschuss wegen gefälschter Abgaswerte und musste in der Coronapandemie lernen, sich neu zu orientieren.

Doch all diese schwierigen Zeiten hat Opel immer bravourös gemeistert und es bleibt zu hoffen, dass dem Unternehmen noch viele Jahrzehnte an der Spitze der deutschen Wirtschaft bevorstehen. Was sind die spannendsten Neuigkeiten aus der Welt Opels und seiner Mutterfirma Stellantis?

Stellantis will CO₂-Neutralität erreichen

Vorgestelltes Bild Neuigkeiten und Bewertungen Stellantis will CO₂ Neutralitat erreichen - Neuigkeiten und Bewertungen

Bis 2038 will die Opel-Mutter aus den Niederlanden, Stellantis, die komplette CO₂-Neutralität erreichen. Die Fahrzeuge sollen dann mit Elektrik, Brenn- und Wasserstoff betrieben werden, Verbrennungsmotoren sind nicht mehr vorgesehen.

Opel zieht positive Bilanz nach der Coronakrise

Vorgestelltes Bild Neuigkeiten und Bewertungen Opel zieht positive Bilanz nach der Coronakrise - Neuigkeiten und Bewertungen

Alles in allem sei die Firma gut durch die Coronapandemie gekommen, heißt es aus obersten Führungskreisen Opels. Mit über 500 Millionen Euro Gewinn sei die Firmenstrategie einer stringenten Kostendisziplin und niedriger Gewinnschwelle mehr als aufgegangen. Man könne nun optimistisch in die Zukunft blicken.

Der Green Deal sichert beim Neukauf bis zu 5000 Freikilometer an Fahrstrom

Vorgestelltes Bild Neuigkeiten und Bewertungen Der Green Deal sichert beim Neukauf bis zu 5000 Freikilometer an Fahrstrom - Neuigkeiten und Bewertungen

Wer einen Corsa-e oder ähnliche Modelle im Blick hat, sollte die diversen attraktiven Fördermöglichkeiten vonseiten der Bundesregierung und des Herstellers Opel selbst berücksichtigen.

So kann der Kauf eines solchen Elektroautos deutlich günstiger werden, indem man Gebrauch von dem Green Deal und den Förderprogrammen macht, die derzeit angeboten werden. Informationen dazu finden sich auf der Website von Opel.

OpelConnect sorgt für mehr Komfort, Konnektivität und Sicherheit

Mit der myOpel App kann man beispielsweise den OpelConnect-Service e-Remote Control für seinen Opel aktivieren oder gelangt schneller zum Notruf und Pannenschutz. Hier lohnt sich ebenfalls ein Blick auf die Homepage des Unternehmens, um von den fortgeschrittenen und nützlichen Opel-Features zu profitieren.